next:classroom

360° VR-Lernwelten

Das mehrfach ausgezeichnete Learning Management System next:classroom bringt virtuelle Lernwelten in die Klassenzimmer von Bildungsinstituten. Das eLearning-System zeigt eindrucksvoll, wie neue Lehrkonzepte unter Verwendung moderner Technologien entstehen können.

Selbstgesteuert erforschen Lernende 360° VR-Lernwelten, entwickeln gemeinsam Hand­lungs­strategien und erfahren realitätsnah ansonsten unzugängliche Lernsituationen. Sämtliche Lehr­inhalte werden anschaulich und interaktiv vermittelt, wodurch Informationen nachhaltig aufgenommen werden. Gleichzeitig kann das frisch Erlernte in verschiedenen Aufgabentypen oder prüfungsähnlichen Lern­kontrollen abgefragt werden. Dabei werden Lernerfolge für Lehrende und Lernende nachvollziehbar dokumentiert, sodass individuelle Stärken optimal herausgearbeitet und auf Defizite gezielt eingegangen werden kann.

Zudem ermöglicht next:classroom die Interaktion mit drei­dimensionalen Lernobjekten. Hierfür nutzt die App die Sensoren von Smartphones und Tablets, um mittels Bilderkennung oder dem Empfang von Bluetooth-Signalen Informationen zu definierten Stellen an 3D-Objekten anzuzeigen. Durch die haptische bewe­gungs­orien­tierte Erfahrung und spielerischen Elemente wird das Lernen aktiv gefördert.

Für die Inhaltspflege beinhaltet next:classroom ein vollumfängliches und einfach zu bedienendes Content Management System. Von der Eingabe und Bearbeitung von Lehrinhalten, über die Erstellung von 360°-Lernwelten bis hin zur Klassenverwaltung erlaubt das System die selbstständige Administration durch das Lehrpersonal. Für den Schutz vor unerwünschtem Zugriff sorgt ein weitreichendes Rechte- und Rollensystem, das je nach individuellen Anforderungen konfiguriert werden kann.

Das mandantenfähige System befindet sich an zahlreichen Schulen im Raum DACH im Einsatz und wurde 2018 und 2019 mit dem eLearning-Award sowie mit dem delina Award 2019 ausgezeichnet.

Erfahren Sie mehr über next:classroom


Funktionsübersicht

  • Darstellung von Lernpfaden auf inter­aktiven Karten
  • 360° VR-Panoramen
  • Objekterkennung über die im Gerät verbaute Kamera
  • Multimediale Inhalte
  • Testing-Tool für prüfungsähnliche Lern­kontrollen
  • Portfolio zur Fortschrittsdokumentation
  • Lernkarten-Trainer mit Battle-Funktion
  • Messenger zur Kommunikation

Technische Features

  • Plattformübergreifende Web-Technologie für ein Maximum an unterstützten Geräten und verfügbaren Schnittstellen
  • Offlinefähigkeit
  • Mandantenfähige Plattformarchitektur
  • Adaption unterschiedlicher Orga­nisa­tions­strukturen mittels Zugriffsfreigabe
  • Benutzermanagement inklusive Rechte- und Rollen-System
  • Einfache Bedienbarkeit über Content Management System
Delina%2019 Gewinner mail

ELearning 2018

ELearning 2019