Inhouse-Navigation und Ortung für Kaufhäuser und Geschäfte

Wer nicht viel Zeit fürs Shoppen eingeplant hat, sondern zum Beispiel spontan die Mittagspause nutzt, ist für jede Minute Zeitersparnis dankbar. Dabei geht es dann häufig nicht nur um die Navigation und Ortung innerhalb eines Geschäfts, sondern um das Auffinden einer Reihe unterschiedlicher Shops innerhalb eines Zentrums, denen ein Besuch abgestattet werden soll. So führt der Weg beispielsweise vom Technik-Shop zum Mobilfunkanbieter, gefolgt von einem Apothekenbesuch und dem Wunsch, einen Imbiss zu nehmen. Im Anschluss muss noch ein Geschenk besorgt werden. Da ist die gelingende Zielführung der Kunden ein wichtiges Verkaufsargument – auch, um einem Kaufabbruch zuvorzukommen. Damit ist die Inhouse-Navigation und Ortung gerade auch für größere Zentren künftig ein Muss.

Fast nebenbei ergibt sich beim Einsatz unserer Inhouse-Verfahren die gute Gelegenheit, Kunden persönlich zu begrüßen, auf Aktionsangebote und Treueprämien hinzuweisen oder Gewinnspiele durchzuführen und dabei auch eine ganze Menge über Ihre Kunden zu erfahren. Was wird gesucht, was wird gekauft, wo wird wie viel Zeit verbracht und wohin kehren Kunden immer wieder zurück? Aus den Daten dieses Trackings ergeben sich enorme Möglichkeiten, kundenspezifisches Marketing zu betreiben und Streuverluste künftig zu reduzieren.

Die Vorteile der Inhouse-Navigation und Ortung für Kaufhäuser und Geschäfte

Die modische Bluse gefällt. Aber was passt dazu? Vielleicht ein neuer Rock, eine leichte Weste oder gar ein neues Paar Schuhe? Wie wäre es zudem mit einer Style-Beratung? Was im modischen Kaufhaus auf kaufinteressierte Kunden trifft, funktioniert auch im Supermarkt oder im Baumarkt. Besondere Angebote können Sie problemlos mit SpotterBees kennzeichnen. Schlagen Sie geeignete Begleitprodukte vor. Denn wer Vanille-Puddingpulver kauft, könnte auch noch Mandeln oder Himbeersauce gebrauchen. Stellen Sie Kochrezepte vor und Einkaufslisten zusammen und empfehlen Sie zum deftigen Bauernkäse gleich die richtige Flasche Wein.

Im Baumarktbereich ist es noch einfacher: Wer renovieren möchte und sich nach Innenfarben umschaut, braucht mit großer Sicherheit Abdeckmaterial und Krepprollen, Pinsel und Rollen, Abtönfarbe und vielleicht sogar eine neue Alu-Leiter. Zudem können Sie Zubehörteile bewerben oder Produktvergleiche anstellen lassen – was sich besonders im Umfeld von Maschinen anbietet.

Und damit Einkaufen künftig noch mehr Spaß macht, können Sie die Interaktionsmöglichkeiten nach Ihren Wünschen skalieren: Führen Sie mit Hilfe der Inhouse-Navigation und Ortung spannende Gewinnspiele durch, erfahren Sie mehr über Ihre Kunden und lassen Sie diese mehr über Ihr Sortiment erfahren!

Die Vorteile der Inhouse-Navigation und Ortung auf einen Blick:


Briefcase 96

Für Messen und
Veranstaltungen

Ein ganz normaler Messetag kann für Besucher ein überaus anstrengendes Erlebnis sein. Genervtes Blättern im unhandlichen Messekatalog und langes Stieren auf den Messeplan zeugen nicht selten von Verzweiflung. Die Inhouse-Lösungen setzen dem ein Ende. Auch Aussteller profitieren von unseren Inhouse-Verfahren: Sie benötigen lediglich unsere SpotterBees und die Informationen, die Sie einstellen möchten.

Library 96

Für Museen und
kulturelle Einrichtungen

Man muss nicht erst im Deutschen Bergbaumuseum mit seinen 12.000 m² Fläche landen, um den Wunsch nach Orientierung zu verspüren. Die Inhouse-Navigation und Ortung erfüllt diesen Wunsch sofort. Ganz ähnlich können Museen und andere kulturelle Einrichtung unsere Inhouse-Verfahren nutzen: Versorgen Sie die Besucher mit Informationen rund um Ihre Objekte und schaffen Sie interaktive Lernorte.